Consorsbank Aktiendepot Test: Der ausführliche Testbericht

0 132
Consorsbank Aktiendepot Test
Consorsbank Aktiendepot Test

Die Direktbank Consorsbank ist Teil der französischen BNP Paribas mit Sitz in Paris. Die BNP Paribas gehört zu den größten Banken in Europa und besitzt eine extrem breite Angebotspalette. Seit 2014 ist die Consorsbank teil von dieser, nachdem sie aus der Cortal Consors hervorging. Der Sitz der Consorsbank liegt in Nürnberg. Die Bank ist zwar an sich erst ca. 20 Jahre alt, jedoch hat sie eine hohe Beliebtheit unter Tradern, da sie bereits sehr früh den kostengünstigen Handel mit Wertpapieren angeboten hat. In diesem Artikel sollen die Vor- und Nachteile dieses Brokers näher beschrieben werden.

Die Gebühren der Consorsbank sind sehr angenehm für Aktienhändler, da zum einen eine kostenlose Depotführung möglich ist und zum anderen nur sehr geringe Handelskosten auf den Investor zukommen. Zinszahlungen und Dividende, welche der Anleger vereinnahmt, sind ebenfalls kostenfrei. Darüber hinaus stellt der Online Broker auch den außerbörslichen Handel von Wertpapieren zur Verfügung. Das kostenlose Girokonto der Bank ist verbunden mit einem guten Kundenservice, welcher sich durch eine breite Erreichbarkeit durch den Kunden auszeichnet. Außerdem bietet die Consorsbank regelmäßig Online Seminare für ihre Kunden an, in denen sie sich zu Börsenthemen weiterbilden können.

Gebühren und Kosten beim Consorsbank Depot

Ein besonders starker Vorteil für Kunden ist das kostenfreie Konto für Kunden, das in Verbindung mit dem Depot eröffnet wird. Die Orderkosten bei der Consorsbank belaufen sich auf 9,95 EUR, allerdings schenk die Direktbank ihren neuen Kunden Ordergebühren in Höhe von 10 EUR. In den Handelskosten inbegriffen ist die professionelle Software für den Wertpapierhandel. Die Handelsplattform nennt sich Active Trader und steht allen Kunden kostenfrei zur Verfügung. Darüber hinaus ist das Setzen oder die Löschung von Orderlimits nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Der Wertpapierhandel gestaltet sich bei der Consorsbank nicht nur über die Onlinebörse XETRA, sondern darüber hinaus auch auf neun weiteren deutschen Präsenzbörsen. Betrachtet man die globale Auswahl an verschiedenen Börsenplätzen, so stehen dem Kunden hier ganze 24 zur Verfügung. So kann eine effiziente Orderabwicklung durch präzise Auswahl des Handelsplatzes garantiert werden. Darüber hinaus können sich Kunden auch auf die Kosten der Ausführung fokussieren.

Neben der Kontoführung ist natürlich auch die Eröffnung der Konten und der Depot bei der Consorsbank komplett kostenlos. Lediglich die Ausführung von Orders belastet den Kunden mit Kosten. In diesem Leistungspaket inbegriffen ist eine Vielzahl an Möglichkeiten, Informationen über die globalen Kapitalmärkte aufzunehmen. Bei dem Online Broker existiert außerdem keine Mindesteinlage für das Depot. So kann bereits mit geringem Kapitaleinsatz mit Wertpapieren gehandelt werden. Die Orderkosten reichen von dem Mindestbetrag von 9,95 EUR bis hin zum Maximalbetrag von 69 EUR.

Auch als Direktbank untersteht die Consorsbank der gesetzlichen Einlagensicherung der Bundesregierung über einen Betrag von bis zu 100.000 EUR pro Kunde. Außerdem ist die Consorsbank ebenfalls Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bankenverbands, welcher einen hohen zweistelligen Millionenbetrag pro Kunde abdeckt. So ist dem Kunden im Insolvenzfall des Instituts das Kapital garantiert, das er bei der Bank eingelegt hat.

Funktionen, Leistungsumfang und Usability

Besonders gut geeignet ist das Depot der Consorsbank für Anfänger in der Kapitalanlage, was dieser Artikel besonders aufzeigt. Gründe hierfür sind das kostenlose Verrechnungskonto, die kostenfreie Depotführung und die sehr professionell ausgestaltete Handelssoftware, welche den Kunden zur Verfügung steht. Darüber hinaus ist die preiseffiziente Kostenstruktur bei der Orderabwicklung sehr vorteilhaft für die Kunden. Mit diesem Angebot stellt der Broker einen sehr starken Player in der Branche dar. Hierfür spricht auch die Tatsache, dass es für Kunden keine Mindesteinlage gibt.

Ein starker Pluspunkt bei der Consorsbank ist die schon erwähnte riesige Auswahl an verschiedenen Lösungen, Informationen zu den Kapitalmärkten zu erhalten. Die Qualität der Informationen ist relativ hoch, verglichen zu Angeboten der Konkurrenz. Investoren könne sich dadurch jederzeit über das derzeitige Börsengeschehen informiert halten. Außerdem ist der Kundenservice sehr zuverlässig und arbeitet stets auf eine kundenorientierte Lösung hin. Ein kleines Minus bei der Direktbank stellt das fehlende Demokonto dar. So können Interessenten das Angebot nicht testen und müssen bereits ein Konto bzw. Depot eröffnet haben, um es zu testen.

Im Vergleich zu der Konkurrenz im Markt für Online Broker sticht die Consorsbank enorm heraus. Das große Angebot an Services und Produktlösungen und die transparente und kundenfreundliche Kostenstruktur sind starke Gründe hierfür. Über den Handel mit Aktien und Anleihen hinaus ist hier auch das Traden mit CFDs und Optionen möglich und sehr gut abwickelbar. Besonders gut für Kunden sind die regelmäßigen Trading-Aktionen anzusehen, welche den Anlegern bei bestimmten Produkten äußerst günstige Konditionen bietet.

Consorsbank Aktiendepot Test: Preis / Leistung & Fazit

Letztendlich lässt sich festhalten, dass die Angebotspalette der Consorsbank, welches mit über 80 Preisen ausgezeichnet wurde, sehr viele Vorteile für Börsenneulinge, als auch für professionelle Händler bietet. Die Vielzahl an Auszeichnungen gibt dieses Bild klar wieder. Darüber hinaus wird dies durch den Preis als „Bester Online-Broker“ nochmals bekräftigt.

Einen kleinen Nachteil in unserem Artikel über das Depot der Consorsbank ist die Mindestgebühr von 9,95 EUR pro Order an den deutschen Börsen. Im Handel außerhalb der üblichen Öffnungszeiten der Börsen fallen zusätzliche Kosten an. Die sehr ausgefeilte Handelssoftware allerdings macht diese Minuspunkte wieder wett. Summa summarum bietet die Bank einen sehr guten Kundenservice und ist in ihrem Angebot ganz klar überdurchschnittlich.

90%
Sehr gut

Consorsbank im Test: Top Aktiendepot

Als einer der ersten Online Broker in Deutschland für Aktien kann das Consorsbank Aktiendepot auf eine lange Geschichte zurückblicken. Das Depot bietet eine faire Preisstruktur, viele Sparpläne und eine übersichtliche Bedienung. Zusätzlich ist der Service gut erreichbar und sehr kompetent.

Consorsbank Aktiendepot eröffnen
Das Consorsbank Aktiendepot jetzt kostenlos eröffnen
  • Funktionsumfang und Leistung 90%
  • Service & Nutzerfreundlichkeit 90%
  • Kosten, Gebühren & Transparenz 90%
  • Preis / Leistung und Fazit 90%

Das Consorsbank Depot hat in unserem Test sehr gut abgeschnitten. Sie haben Erfahrung mit diesem Depotanbieter? Dann bewerten Sie jetzt dieses Aktiendepot.

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie

Diesen Beitrag kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.