Comdirect Aktiendepot Test: Alle Infos im Detail

0 408
Comdirect Aktiendepot Test
Comdirect Aktiendepot Test

Die Comdirect stellt mit ihrem Wertpapierdepot den Online-Anbieter der Commerzbank dar. Die Reputation des Hauses ist unter Investoren sehr gut, weshalb derzeit auch über 1,3 Millionen Kunden eine Geschäftsbeziehung zum Haus aufrecht erhalten. Die Kunden sollen durch den Broker eine hohe Servicedienstleistung angeboten werden. So steht der Kundenservice für etwaige Fragen bzgl. des Wertpapierhandels aber auch für jegliche Probleme zur Verfügung. Dies sorgt dafür, dass sich Kunden besonders wohl und gut aufgehoben wissen.

Ein großer Vorteil des Depot der Comdirekt ist, dass es für Kunden von jeglicher Grundgebühr befreit ist. Darüber hinaus ist die Eröffnung des Depots unter Einbezug des Kundenservice eine Leichtigkeit, da hier besonders auf den Servicegedanken Wert gelegt wird. Das Online Banking und die Depotanzeige sind sehr übersichtlich und stellen die Konkurrenz in diesem Punkt deutlich in den Schatten.

Jedoch existieren beim Anbieter auch verschiedene Nachteile. So könne beispielsweise Abhebungen von Bargeld bei Fremdbanken oder Geldautomaten von anderen Banken hohe Gebühren kosten. Außerdem wird dem Kunden bei der Kontoeröffnung eine kostenlose Kreditkarte angeboten, welche jedoch als Prepaid-Karte vor der Benutzung mit Guthaben erst aufgeladen werden muss.

Gebühren und Kosten beim Comdirect Aktiendepot

Allerdings bringt das Konto bei der Comdirect auf viele Vorteile mit sich. Das Aufsuche von Filialen der Commerzbank, sofern Probleme auftreten ist zwar nicht vorgesehen, allerdings kann der Kundenservice hier sehr gut helfen. Die Kontoeröffnung ist für jeden möglich und dank des Zugangs im Online Banking steht dieses im Anschluss sehr übersichtlich zur Verfügung. Der Kauf von Aktien über die Online-Börse XETRA kostet mindestens 9,90 EUR pro Order.

Wie bei allen anderen Banken wurde das TAN-Block-Verfahren abgeschafft. So nutzt Comdirect das sehr einfache TAN-Verfahren per SMS oder per Photo-TAN. Allerdings sollten sich Kunden darüber im Klaren sein, dass Abhebungen bei Drittinstituten hohe Gebühren entstehen können. Kostenlos ist das Depot für alle Kunden verfügbar, die mindestens zwei Wertpapierorders im Kalenderjahr ausführen.

Verschiedene Arten an Gebühren kommen jedoch auch hier zum Tragen. Beispielsweise für Buchungsposten auf der Kontoabrechnung. Die Konditionen für Wertpapierorders sind dafür jedoch höchst konkurrenzfähig. Über den leistungsstarken Handel mit Aktien, Renten oder auch Investmentfonds hinaus sind die Einlagen auf den Verrechnungskonten der Comdirect durch die gesetzliche Einlagensicherung in Höhe von bis zu 100.000 EUR pro Kunde abgesichert.

Funktionsumfang, Usability und Kundenservice

Das Aktiendepot des Brokers Comdirect ist ein Teil der Produktpalette der Commerzbank. Diese stellt ihren Kunden neben den herkömmlichen Dienstleistungen im Investmentbereich auch klassische Bankdienstleistungen zur Verfügung. So erhalten Kunden ein gratis Girokonto, welches für den täglichen Zahlungsverkehr genutzt werden kann. Investoren bietet der Broker die Möglichkeit, Wertpapierorders auszuführen und bereits gekaufte Wertpapiere zu verfahren. Die Funktionalitäten und die Usability des Depots sind hier herausragend.

Die Funktionalitäten des Depots werden neu gewonnenen Kunden sehr anschaulich erklärt. Allerdings bietet die Comdirect auch weiterführende Angebote an. So ist es beispielsweise möglich, den Wertpapierhandel oder den Zahlungsverkehr über die iOS App der Commerzbank abzuwickeln. So wird dem Kunden die größtmögliche Flexibilität garantiert.

Comdirect Aktiendepot Test: Preis / Leistung & Fazit

Zusammenfassen kann gesagt werden, dass das Depot der Commerzbank ein sehr beliebtes Produkt bei Investoren ist. Die Online-Brokerage ist sehr nutzerfreundlich gestaltet und auch sehr preisgünstig. Die Mindestkosten für Orders liegen lediglich bei 3,90 EUR. Die Depotführung ist in den ersten drei Jahren der Kundenverbindung kostenfrei. Nach diesem Zeitraum ist das Depot ab einer Mindestanzahl an Transaktionen von zwei weiterhin kostenlos. Darüber hinaus ist das Angebot in den Resorts Service und Usability sehr gut.

Die Freischaltung des Online-Bankings bzw. des Mobile-Bankings kann für das Girokonto, als auch für das Aktiendepot freigeschaltet werden. Summa Summarum bietet das Depot der Comdirect vor allem für Einsteiger eine sehr gute Möglichkeit, sich in den Handel mit Wertpapieren einzuarbeiten. Allerdings können sich auch erfahrene Anleger sehr schnell einfinden, da es eine breite Palette an Funktionen in Sachen Börsenhandel gibt.

86.3%
Sehr gut

Comdirect im Test: Sehr gutes Aktiendepot

Das Aktiendepot der Comdirect gehört sicher nicht umsonst zu den beliebtesten und bekanntesten Depots im deutschsprachigen Raum. Ein sehr guter Service, eine einfach zu bedienende Plattform, zahlreiche Sparpläne und vieles mehr - hier sind Anleger bestens aufgehoben.

Comdirect Aktiendepot eröffnen
Das Comdirect Aktiendepot jetzt kostenlos eröffnen
  • Funktionsumfang und Leistung 90%
  • Service & Nutzerfreundlichkeit 90%
  • Kosten, Gebühren & Transparenz 75%
  • Preis / Leistung und Fazit 90%

Das Comdirect Depot hat in unserem Test überdurchschnittlich gut abgeschnitten. Sie haben Erfahrung mit diesem Depotanbieter? Dann bewerten Sie jetzt dieses Aktiendepot.

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie

Diesen Beitrag kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.