Extrawünsche mit Krediten finanzieren? Darauf muss man achten

1 421
Privaten Konsum über Kredite finanzieren?
Privaten Konsum über Kredite finanzieren?

Jeder Mensch hat ab und an Bedürfnisse und Wünsche, die von den laufenden Einnahmen nicht auf einmal bezahlt werden können. Kredite können den Traum von lang gehegten Wünschen wie einem eigenen Haus oder einem neuen Auto wahr machen. Aber auch notwendige und kostspielige Ausgaben wie ein Umzug oder der Kauf neuer Haushaltsgeräte stellt nicht selten eine Hürde dar. Bei einem Kredit handelt es sich um eine Geldsumme, welche die Bank dem Kunden auf Zeit zur Verfügung stellt.

Ein Kredit ist immer entgeltlich, sodass der Kreditnehmer für das geliehene Geld Zinsen an die Bank zu entrichten hat. Gewährt wird ein Kredit jedoch nur, wenn der Empfänger kreditwürdig und zahlungsfähig ist. Finanzielle Sicherheiten wie ein fester Arbeitsplatz, ein gesichertes Einkommen in ausreichender Höhe aber auch Schuldenfreiheit sind bei dem Kreditunternehmen vorzuweisen oder man entscheidet sich für einen Kredit ohne Schufa.

Aber worauf sollte man achten, um nicht in die Kreditfalle durch Konsumkredite zu geraten? Vom Bankkredit über den Sofortkredit bis hin zum klassischen Privatkredit: In diesem Beitrag zeigt die Redaktion alle wichtigen Infos, Tipps und Tricks rund um die Finanzierung von konsumähnlichen Anschaffungen durch Kredite.

Wer kann sich einen Kredit leisten?

Ist eine größere Investition ins Auge gefasst gilt es also zunächst, einen detaillierten Finanzierungsplan zu erstellen. Die alles entscheidende Frage lautet: „Kann ich mir den Kredit leisten“? Hier sollte der potentielle Kreditnehmer unbedingt ehrlich zu sich selbst sein. Er muss sich stets darüber im Klaren sein, dass er sich mit dem geliehenen Geld zwar finanziellen Spielraum hat, jedoch auch eine große Verantwortung und Verpflichtung gegenüber der Bank übernimmt – und das über einen längeren Zeitraum.

Ist die Entscheidung einen Kredit abzuschließen getroffen, ist die Bank des Vertrauens die richtige Adresse für alle Fragen rund um das Thema. Vorsicht ist in jedem Fall bei dubiosen privaten Vermittlern von Krediten geboten, die damit werben, dass Sie keine finanziellen Sicherheiten verlangen. Meistens stürzen sich nicht liquide Kreditnehmer somit in den Ruin und müssen außerdem überdurchschnittlich hohe Zinsen zahlen. Statt Freude über einen erfüllten Wunsch erleben die Geschädigten dann eine böse Überraschung.

Bankkredit: Ein Darlehen von der Bank bekommen

Der Bankkredit ist heute eine der gängigen Möglichkeiten, um sich zusätzliches Geld zu beschaffen. Sei es, um eine Notlage zu überbrücken, sei es, um ein neues Auto oder eine Wohnungseinrichtung zu beschaffen, oder sei es auch der Bau oder Kauf eines Hauses – immer ist der Bankkredit dafür da. Aber gerade bei den längerfristigen Krediten kommt es darauf an, durch einen Kreditvergleich Geld zu sparen.

Der erste Weg sollte zwar immer zu der Bank gehen, bei der man sein Gehaltskonto führt. Der Grund ist der, dass es in der Regel keinen Kredit ohne Sicherheiten gibt. Und der regelmäßige Geldeingang, von dem sich die Bank überzeugt hat, ist eine gute Voraussetzung, dass ein Kredit gewährt wird. Dazu kommt oft die Lohn- und Gehaltsabtretung zur Sicherheit, und dies kann man auch nur dann tun, wenn das Geld bei der entsprechenden Bank eingeht. Basis eines Kreditvergleichs ist daher immer das Angebot der Hausbank – es sei denn, dass man durch Kontoüberziehung oder andere Unregelmäßigkeiten aufgefallen ist. Dann ist der Hausbank möglicherweise das Risiko zu hoch.

Einen Kredit zu erhalten, ist heute meist kein Problem. Schließlich gibt es den Onlinekredit. Ein paar Klicks und einige persönliche Angaben, und schon am nächsten Tag ist das gewünschte Geld auf dem Konto. So einfach ist es nicht,und wenn doch, dann wird dieser Kredit beim Kreditvergleich wegen zu hoher Kosten auffallen. Also erst einen Kreditvergleich anstellen unter Einbeziehung von Onlinekrediten, und Sie werden eine Menge Geld sparen.

Nur durch den Kreditvergleich können Sie die Spreu vom Weizen unterscheiden. Beziehen Sie den Onlinekredit ruhig ein. Im ersten Schritt reicht es, in den Kreditvergleich nur die passenden Kreditangebote mit ihrem Effektivzins einzubeziehen. Danach sollten Sie sich aber die Kreditbedingungen ansehen. Wie ist der Effektivzins berechnet? Werden da etwa Nebenleistungen wie eine Risikoversicherung verlangt, und ist die Prämie dafür eingerechnet? Meist nicht, und schon zeigt Ihnen der Kreditvergleich, dass der etwas höhere Effektivzins bei einem Kreditgeber günstiger und vor allem richtig berechnet ist.

Das Internet ermöglicht Ihnen heute diesen Kreditvergleich auf einfache Art und Weise. Gerade weil es den Onlinekredit als Vergleichsmaßstab gibt, besteht im Internet eine gute Marktübersicht. Doch lassen Sie sich den Kreditvergleich nicht aus der Hand nehmen. Es gibt im Internet viele Kreditvermittler, die den Kreditvergleich anbieten, aber nur mit bestimmten Kreditinstituten zusammenarbeiten und nur deren Angebote einbeziehen. Auf die Seriosität des Anbieters sollten Sie daher achten. Unterschreiben Sie erst, wenn Ihnen das Kreditangebot und nicht nur ein Vermittlungsauftrag vorliegt.

Der Privatkredit zur Finanzierung privater Projekte

Ein Privatkredit ist eine Art von Klein- oder Konsumkredit, welcher von einer Privatperson in Anspruch genommen wird und innerhalb einer vorgegebenen Laufzeit inklusive Zinsen zurückgezahlt werden muss.

Der Privatkredit muss laut dem Konsumkredit Gesetz die Bedingung erfüllen, dass diese Kredit Form ausschließlich für private Zwecke in Anspruch genommen werden darf. Gewerbliche oder berufliche Anlässe sind für diesen Kredit daher nicht zulässig.

Als Privatkredit können verschiedene Finanzprodukte bezeichnet werden: Kreditanbieter wie Banken oder andere Finanzunternehmen bezeichnen Darlehen, die ausschließlich für den privaten Alltag genutzt werden, als Privatkredit. Allerdings kann auch ein Kredit, der im privaten Freundeskreis oder innerhalb der Familie gewährt wird, als Privatkredit bezeichnet werden. Wie alle Kreditformen birgt auch diese Vor- und Nachteile: Kredite, die zwischen Bekannten abgeschlossen werden, laufen in der Regel auf Vertrauensbasis und beinhalten daher meist sehr niedrige Zinssätze, aber auf der anderen Seite auch wenig Sicherheiten.

Eine weitere Variante des Privatkredites hat sich erst in den letzten Jahren entwickeln. Online haben sich diverse Finanzportale auf die Vermittlung von Privatkrediten spezialisiert. Hier können User, die auf der Suche nach einem Privatkredit sind, eine individuelle Kreditanfrage stellen. Auch hier werden die Kredite auf der Basis „von Privat an Privat“ vergeben, das heißt die Geldgeber sind keine Kreditinstitute sondern ganz normale Verbraucher.

Bei einem Privatkredit sollte – wie bei jedem Kredit – auf einige Details geachtet werden: Eine kurze Laufzeit verringert die entstehenden Kosten. Überbrücken Sie finanzielle Engpässe nur dann mit einem Privatkredit, wenn Sie sich auch sicher sind, dass sich die Situation in absehbarer Zeit wieder verbessert.

Ein Sofortkredit ist schnell und unbürokratisch

Unter einem Sofortkredit versteht man nicht etwa ein weiteres Kreditprodukt, sondern lediglich eine Form der Abwicklung eines solchen Finanzgeschäftes. Der Sofortkredit ist in der Regel ein gängiger Ratenkredit, der lediglich schneller und unproblematischer gehandhabt wird dank der vereinfachten Beantragung und Durchführung.

Ein Sofortkredit bietet sich immer dann an, wenn der Kreditnehmer seine Finanzen schnell aufstocken muss. Dabei ist der Sofortkredit nicht zweckgebunden sondern kann flexibel genutzt werden. Ansonsten funktioniert er wie ein herkömmlicher Ratenkredit: Die Kreditsumme wird voll ausgezahlt und muss in der vertraglich festgelegten Laufzeit zurückgezahlt werden. Hierbei besteht die monatliche Kreditrate aus einem Tilgungs- und einem Zinsanteil.

Der Sofortkredit bietet neben der unbürokratischen Abwicklung zahlreiche weitere Vorteile: So fällt die Entscheidung über eine Kreditvergabe innerhalb weniger Tage. Die Höhe eines gängigen Sofortkredites variiert zwischen 1.500 und 100.000 Euro. Ein Sofortkredit bietet günstige Zinssätze bei festen Raten während der gesamten Laufzeit, aber auch außerplanmäßige Tilgungen sind möglich.

Um einen solchen Kredit abschließen zu können, müssen jedoch in der Regel einige Bedingungen erfüllt werden:

Der Kreditnehmer muss mindestens 18 Jahre alt sein und Arbeitnehmer sein.Er darf nicht selbstständig tätig sein und sollte keine negativen Schufa-Einträge haben. Zudem muss der Wohnsitz in Deutschland liegen.

Allerdings sollten bei einem schnellen Sofortkredit auch die Risiken nicht aus den Augen verloren werden. Besonders bei einem schnellen Kreditabschluss wird das Kleingedruckte gerne überlesen. Zudem sollte ein Sofortkredit nicht abgeschlossen werden, wenn größere Ausgaben finanziert werden müssen wie beispielsweise ein Hausbau oder ähnliches. Bei größeren Summen sollte sich der Kreditnehmer lieber mehr als zu wenig Zeit nehmen, um optimale Vertragsbedingungen aushandeln zu können.

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie
1 Kommentar
  1. […] Wer sich ein Auto anschafft und dieses als Neuwagen in Bargeld bezahlt, hat natürlich keine Vertragsdauer einzuhalten. Das Fahrzeug ist unmittelbar in sein Eigentum übergegangen. Er hat eine freie Kilometeranzahl und muss das Fahrzeug nicht nach einer bestimmten Zeit wieder abgeben. Das Problem hierbei ist jedoch der Wertverlust des Neuwagens. Dieser ist vor allem dann enorm, wenn das Fahrzeug ein klassischer Neuwagen ohne Sonderausstattungen ist. Nach wenigen Jahren benötigt der Käufer vielleicht ein anderes Fahrzeug oder sehnt sich nach einem neuen Modell. Dann muss er erneut die Anschaffungskosten in voller Höhe auftreiben – z.B. über einen Kredit. […]

Diesen Beitrag kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.